Rotgsol (1560m) – bike & hike

Bei meiner ersten Tour daheim nach meinem Neuseelandurlaub kombinierte ich wieder einmal mountainbiken und wandern. Die Wahl fiel auf den Rotgsol im Sengsengebirge. Das Auto parkte ich fast am Talende des Bodinggrabens im Mollner Ortsteil Breitenau. Zum Warmfahren (es hatte nur 3°C) ging es zuerst ein paar Kilometer auf der Asphaltstraße, es folgten noch einmal…

All My Bags Are Packed

I’m ready to go! Meine Reise nach Neuseeland startet heute Abend! Sei dabei und folge mir auf dem Blog roundtripnewzealand.wordpress.com.

Pulverschnee am Königsberger Horn (1620m)

Meine möglicherweise letzte Schitour dieser Saison ging auf das Königsberger Horn bei Hintersee. Denn bis zum Abflug nach Neuseeland dauert es nicht mehr lang. Aber ich spekuliere noch mit der einen oder anderen Hochtour Ende April. Als wir am Parkplatz in Aschau bei Hintersee eingetroffen sind, hat es bereits leicht zu schneien begonnen. Davon war…

Nachtschitour Hochwurzen

Der SBC Treubach veranstaltete eine Nachtschifahrt nach Hochwurzen. Zu siebt beschlossen wir aber, den Lift nicht zu nutzen, sondern zu Fuß hinauf zu gehen. Gestartet wird bei der Talstation der Gipfelbahn Hochwurzen. Relativ flach geht’s zuerst parallel zur Rohrmoosstraße bis zur Talstation des Hochwurzen Fun-Jet. Hier biegen wir in den Winterwanderweg auf den Hochwurzen ein….

Auf das Rossfeld von der anderen Seite

Diese Woche führte mich unsere Schitour wieder einmal auf das Rossfeld. Aber anders als bisher starteten wir von der bayerischen Seite, von Oberau aus. Die Schneebedingungen waren leider nicht besonders. Die letzten Tage war es untertags schön warm und in der Nacht wieder kalt. Daher war nicht zu erwarten, dass der Schnee im freien Gelände…

Loibersbacher Höhe (1460m)

Heute war ein neuer Gipfel in der Osterhorngruppe fällig – die Loibersbacher Höhe in Faistenau. Gestartet sind wir zu zweit zeitig in der Früh wieder einmal in Tiefbrunnau. Leider mussten wir gleich mal feststellen, dass wir keinen Pulverschnee wie bei der letzten Tour erwarten können. Im Gegenteil, der Schnee hatte sich schon sehr gut gesetzt…