Auf Europas höchstem Grasberg

Neulich habe ich wieder einen höchsten Berg in meine Sammlung aufnehmen können, nämlich den höchsten Grasberg des Kontinents. Wie weit musste ich dazu reisen? Gar nicht weit, denn das ist der Hundstein („Hundstoa“, 2117m) im Salzburger Pinzgau. Der Hundstoa ist ein viel bekannter Berg. Beliebt ist er auch bei Mountainbikern und bei Rangglern. Da finden jedes Jahr…

Rundwanderung aufs Gamsfeld

Und wieder einmal nutze ich einen schönen Herbsttag für eine einsame Wanderung in der Osterhorngruppe. Dieses Mal war mit dem Gamsfeld (2027m) der höchste Berg der Gruppe fällig, zusammen mit drei anderen Gipfeln, dem Wilden Jäger (1842m), dem Großen Brettkogel (1658m) und dem Kleinen Brettkogel (1585m). Los gehts etwas oberhalb von Rußbach am Pass Gschütt….

Rinnkogel (1823m)

Nachdem ein paar Schlechtwettertage angesagt waren, habe ich den vorerst letzten schönen Herbsttag ausgenutzt und bin kurzerhand auf den Rinnkogel gewandert. Beim Frühstück war mir noch nicht so klar, wo ich hinaufwandern werde. Eigentlich wollte ich eine Rundtour über das Gamsfeld, den Wilden Jäger und den Großen und Kleinen Brettkogel machen, aber aus zeitlichen Gründen…

Zurück zu den Wurzeln Teil 1 – Große Bischofsmütze

Vor mehr als 20 Jahren startete ich meine erste Bergsteigerkarriere. Während meiner Schulzeit und einige Jahre danach war ich bereits sehr viel in den Bergen unterwegs. Und damals war ich schon einmal auf der Bischofsmütze (2458m) am Gosaukamm. Die Gegend dort ist mir aber nicht nur von dieser einen Tour vertraut. Damals waren wir auch…

Goldener Herbst am Schober

Die letzten Tage gab’s ja schon allerfeinstes Herbstwetter. Leider machte mein Knie wieder kleine Probleme und ich habe mir daher selbst ein paar Tage Ruhe verordnet. Und da ich mich wieder fit fühlte, probierte ich eine kurze Tour auf den Schober. Nachdem ich am Vorabend mein Knie bei einer kurzen Radfahrt nochmal getestet habe, gab…